Cofidis Cup (2016-1)

Willkommen in Belgiens Pokal-Archiv! Schwelge in alten Zeiten und schau dir an, wie du alle ausgestochen und dir die begehrte Trophe geholt hast!

Spielplan Zeitung  

Zeitung

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer ber Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige12Nchste »

Finale!

ZAT 6, Doc Dre fr KV Oostende am 28.04.2016, 10:27

Der KVO wird den Pokal gewinnen. Zum zweiten Mal schon. Und das, obwohl man den Pokalwettbewerb an sich nicht mag.

Vielleicht sollte man mal den Ligamodus verabscheuen, damit es mit dem Titel klappt. Oder die Champions League sowie die Europa League.

Aber zurck zum Finale. Verachten will man den Wettbewerb ja eigentlich gar nicht. Der KVO hat wohl berlegt die Gruppenphase gemeistert und konnte das Viertelfinale und auch das Halbfinale "locker" vorweg spielen. Die Reserven waren einfach da - letztlich wre nur ein Ausscheiden im Viertelfinale mglich gewesen.

Auch jetzt im Finale - und da ist sich Fussballbelgien einig - wird es nur einen Sieger geben. Und das ist der KVO. Den zweiten Titel sichert man sich somit.

Der Gegner im Finale wird der Ligaabsteiger SK Lommel sein. Auch Lommel hat eine super Pokalsaison gespielt. Man hat bewusst Ressourcen im Halbfinale gespart um dann ber das Elfmeterschiessen ins Finale zu kommen. Gut gezockt und gewonnen. Sichert dem Verein - wenn er denn doch noch irgendwie in der Liga bleiben darf - zustzliches TK in der Liga. Gewinnen wird man das Finale trotzdem nicht. Da zeigt sich dann in Nuancen wie wichtig Pressearbeit ist.

Durch das zustzliche TK will auch der KVO in der kommenden Saison oben angreifen. Mal sehen, inwiefern kommendes Jahr der Traum von der Meisterschaft getrumt werden darf. Die Voraussetzungen sind so schlecht nicht....

226 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Halbfinale erreicht

ZAT 5, Doc Dre fr KV Oostende am 21.04.2016, 13:28

Sehr souvern hat der KVO das Viertelfinale berstanden und ist gegen Royal Mouscron-Peruwelz ins Halbfinale eingezogen.

"Ziel erreicht", so Doc Dre, "wobei die Art und Weise natrlich komisch anzusehen war".

Selbst hatte man proklamiert nicht alles geben zu wollen um auch bei einem Halbfinaleinzug noch handlungsfhig zu sein. Das hat man zwar in der Tat geschafft, die Differenz zum - und auch das Verstndnis des gegnerischen Trainers - waren aber deutlich grer.

Ergo:
Man htte auch mit deutlich weniger Aufwand ins Halbfinale kommen knnen.

"Manchmal ist es aber so, dass man sich zu dnn anzieht und mit jeder Menge TK in die Rhre guckt. Das ist uns schon passiert. Auf der anderen Seite ist zu viel Einsatz eben auch nicht gut. Wir haben ein fr uns vertretbares Mittel gefunden und gehen in die kommenden Halbfinalbegegnungen als Favorit. Und wenn wir schon im Halbfinale sind, wollen wir auch das Finale erreichen", so Doc Dre abschliessend.

Im Halbfinale selber wartet der gerade abgestiegene KAA Gent, der mit einer vernnftigen Pokalperformance irgendwie die Saison noch retten mchte.

174 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Aufbruch zu neuen Ufern

ZAT 4, Hau-Schild fr FC RM Hamm Benfica am 17.04.2016, 15:04

So ganz berraschend kam es wohl nicht.
Doch wie so oft wenn Dinge vorangekndigt werden, glaubt man sie erst wenn sie wirklich passieren.
So ist es nun aber amtlich und offiziell.

Trainer Hau-Schild wird in der kommenden Saison nicht mehr den FC Rapid Mansfeldia Hamm Benfica Trainieren.
"Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Doch eigentlich wollte ich nie Fuballtrainer werden.
Nach Wales kam ich und wollte ein Cricket Team Trainieren und landete beim Airbus UK Broughton.
Nach Luxemburg wollte ich eigentlich gar nicht, sondern nach Hamm in Westfalen, doch Vertrge muss man eben auch lesen knnen...
Tja, nun will ich aber wirklich mal das tun was ich will. Ich brauche nmlich nur drei Dinge.
Ruhe, Tee und Schafe. Deswegen habe ich einen Posten als Schfer auf den wunderschnen Frer Inseln angenommen. Denn seien wir ehrlich: Was die Frer Inseln dringen brauchen sind noch mehr Schafe...."

So kam der Zeitpunkt des Abschiedes und Trainer Hau-Schild bestieg im beschaulichen Oostende die Fhre zu den Frer Inseln.

Wobei es schon komisch war das der Ankunftsort der Fhre nur ein mit Tesafilm befestigtes Pappschild ber der Anzeigetafel war....

und das irgendwie alle Passagiere eher dnner als dicker gekleidet waren...

und die groe griechische Flagge die ber dem Schiff wehte....

Oh weh... irgendwie erscheint es Zweifelhaft ob Trainer Hau-Schild diesmal dort ankommt wo er hin wollte.

222 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gent vor der Brust

ZAT 4, Kollerpoler fr A.S. La Jeunesse d'Esch am 14.04.2016, 15:54

Mit drei Heimsiegen konnte die Jeunesse sich nach katastrophalem Ligafinish immerhin fr das Viertelfinale im Pokal qualifizieren. Dort ist KAA Gent nun aber der Favorit. Die Belgier, die trainerlos durch die Gegend irrlichtern mssen, sind trotz (oder gerade wegen?) dieser Tatsache eines der groen berfliegerteams des bisherigen Wettbewerbs. Eine astrein aufgegangene Vorrundentaktik brachte das Viertelfinale ohne groes Zittern und nun Kraftreserven in der Runde der letzten Acht. Bei der Jeunesse ist daher Zittern und Zhneklappern angesagt. Irgendwie muss man sich ja die Zeit vertreiben. Aber dennoch: Die weie Flagge wird vorerst nicht gehisst. In zwei Spielen kann immer alles funktionieren!
Man muss also sehen, dass man die gesamte Kampfkraft des Universums einfach mal auf den Rasen bekommt und 180 Minuten astreinen Fightfuball abliefert, und dann - wer wei?

128 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spitzenclubs berlassen das Feld anderen....... !

ZAT 4, proedlo fr KRC Genk am 14.04.2016, 08:59

Die Topplatzierten Mannschaften der Meisterrunde verabschieden sich fast allesamt aus der Pokalrundeund berlassen nicht ganz freiwillig den Teams aus der unteren Tabellenhlfte die Chance die Saison wrdevoll ausklingen zu lassen.Auch der KRC Genk konnte sich in einem dramatischen Finalspieltag aufgrund desbesseren Torverhltnisses fr die nchste Runde qualifizieren, Hau-Schild wird es wohl verknusen knnen =;-) ! Einzig der KVOaus denfr Europa qualifizierten, bleibt im Rennen undsteht als TK-Monster in der Endrunde. Ansonsten sind die anderen Partien fast ausgeglichen und versprechen Spannung und Nervenkitzel. Wer verliert die Nerven , bzw. bleibt cool undwahrt auch die Chancefr das Halbfinale noch Konkurrenzfhig zu bleiben. Warten wir es ab, dass es alle drauf haben wissen wir ! Also auf gehts in den Endspurt und " Genk get the Cup" !!!!!

129 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gruppenphase berstanden

ZAT 4, Doc Dre fr KV Oostende am 13.04.2016, 15:26

Durch einen knappen Heimsieg gegen Ligaabsteiger Lommel hat der KVO den Einzug ins Viertelfinale des Pokals geschafft.

"Natrlich ist immer auch ein bischen Risiko dabei, dass unser Plan schief gehen kann. Dieses Mal ist es aber gut gegangen und das ist was zhlt", resmierte Doc Dre.

Im Viertelfinale geht es jetzt gegen Royal Mouscron-Peruwelz. Unter Trainer Big Daddy hat der Verein eine hnliche Entwicklung genommen wie der KVO seit der bernahme durch Doc Dre. Zwei richtig starke Premierensaisons in der JPL mit jetzt einem kleinen Dmpfer in 2016-1. Dementsprechend ist es auch die letzte Chance fr RMP noch international zu spielen. Dafr muss man aber nicht nur das Viertelfinale berstehen, sondern auch das Halbfinale. Ebenso sollte man im Finale noch ein paar Krner auf der Habenseite haben, um treffen zu knnen.

"However, glauben sie mir", so Doc Dre, "wir werden alles so nehmen wie es kommt. Gott sei Dank haben wir etwas mehr Reserven als der Gegner. Wir knnen aber nicht schon jetzt unser ganzes Pulver verknallen und hoffen daher, dass das auch der Gegner versteht. Warten wir es einfach ab".

181 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Finaler Showdown

ZAT 3, Doc Dre fr KV Oostende am 11.04.2016, 09:11

Der letzte Doppelspieltag im Pokal steht an. Spannend ist es fast berall. Wieder einmal ein Zeichen fr die Ausgeglichenheit dieser Liga.

Aber wie steht es um den KVO? Durch 4 Punkte am letzten ZAT hat man Platz 2 manifestiert. 7 Punkte hat man auf der Habenseite. 2 Punkte Vorsprung auf Platz 3 sind das. Das Polster sieht besser aus, als es wirklich ist.

"Wenn alles ganz doof luft, knnte sogar Lommel noch auf Platz 3 landen. Was sagt uns das? Auch wir sind nicht sicher. Wir mssen punkten, bestmglich in beiden Spielen. Differdange und auch Mechelen wollen sich sicherlich nicht kampflos ergeben.", analysierte Doc Dre die Situation.

Deshalb stehen spannende Begegnungen ins Haus. Erst spielt der KVO auswrts in Mechelen, danach steigt das Finale der Gruppenphase im ausverkauften Prinz Albert Park gegen Lommel.

133 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wennn wir hier schon nicht gewinnen...

ZAT 3, MasterBlaster fr Standard de Lige am 06.04.2016, 12:10

... treten wir ihnen zumindest den Rasen kaputt. So oder so hnlich. Die Aussichten fr Standard Lttich und den KSV Roeselare die nchste Runde zu erreichen, sind momentan nicht besonders rosig. Zwar haben alle Teams 6 Punkte und vermutlich werden am Ende alle Teams 9 Punkte haben, doch zwei Teams pro Gruppe mssen danach die Segel streichen. "Es ist halt ungnstig, dass die beiden Teams, die mit der Tordifferenz hinten liegen, noch gegeneinander antreten mssen. Leider knnen wir nicht beim OHL auf breiter Front angreifen und unser Heimspiel gegen den bevorstehenden Angriff von Roeselare verteidigen. Dafr htten wir im Mittel-ZAT anders taktieren mssen. Tja, so gilt es sich noch wrdig aus diesem Wettbewerb zu verabschieden."
InGruppe 3hat sich der RFC Union Luxemburg durch den zweitenNMR hintereinander selbst aus demCofidis Cup geworfen. Hier wird fr die verbliebenen drei Mitbewerber spannend, vor allem wenn man bedenkt, dass sich ausgerechnetBig daddy im Viertelfinale der Championsleague auch einen NMR geleistet hat.
Der KAA Gent istmit 10 Punkte nach 4 Spieltagen in Gruppe 2 noch nichtdurch, denndie beiden Verfolger KRCGenk und HammBenficahaben jeweils 5 Punkte und treten noch gegeneinander an.Der KVC Westerloo hattrotz erst1 Punkt aus 4 SpielennochChancen, nmlich dann, wenn bender seine beiden Spiele gewinnt undHauschild und proedlosich mit einemRemis trennen sollten.
InGruppe 4 sieht es hingegen fr den KV Mechelen mit ebenfalls 1 Punkt schwieriger aus, da Platz 2 und 3 nicht mehr gegeneinader antreten.

251 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Heimsiege

ZAT 3, Kollerpoler fr A.S. La Jeunesse d'Esch am 05.04.2016, 15:09

Es gibt Tage, da gewinnt man zu Hause. Und es gibt Tage, da nicht.
Diese Tage sind aber in der Cofidis Cup Gruppe 1 nochnicht angebrochen. Vier Spieltage und damit acht Partien sind gespielt und die Bilanz der Auswrtsteams beluft sich auf ein mickriges Trchen (das auch gleich in einer 1:4-Niederlage mndete). Noch kein Auswrtspunkt also fr niemanden. Auch nicht fr die Jeunesse, die bei Standard Lige gleich mit 0:4 unter die Rder kam. Dafr gab es aber einen (ins Bild passenden) 4:0-Heimsieg. Schiete Tore, schiete Tore. So ist das eben. Aber nur zu Hause.
Vor dem finalen ZAT ist damit alles offen: Alle Mannschaften haben sechs Punkte auf dem Konto und sind nur durch die Tordifferenz getrennt. Wagt jemand den finalen Angriff auf der Zielgerade? Roeselare und Standard liegen mit der Tordifferenz ein wenig zurck - reicht es da, auf die gnstigen Gtter zu vertrauen oder muss man zum Halali blasen?

156 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mittelzat ......

ZAT 2, proedlo fr KRC Genk am 04.04.2016, 10:36

Bereits frh steht der KRC Genk mit dem Rcken zur Wand und mu beim Mittelzat schon zittern und tief in die Trickkiste greifen. Eingebrockt hat dies einzig und allein die taktische Marschroute des Trainers. Wieder einmal lag Trainer Proedlo mit seiner Taktik daneben und spiegelte die Saison wieder. Beim Stand vom 4:1 in der 60.Minute wich der Trainer von der 5 Tore Strategie ab mischtebunt durch, nahm die Sttzen des Teams raus, wodurch die Ordnung vollends zum erliegen kam. Angeputscht von Trainer Hau-Schild , der einer Demtigung energisch entgegenging, gingen die Spieler nun richtig zur Sache und legten Ihren Respekt ab und berrannten die nun vllig berforderten Spieler des KRC Genk. Ohne weiter Optionen mute der Trainer ansehen wie seine Mannschaft auseinander genommen wurde. Fr den Mittelzat hat sich der Trainer selbst sanktiniert und wird die Spiele von der Tribne beobachten und hoffen das Sie fr den Trainer die erfoderliche Punkte holt und damit Rckendeckung geben.Das wird eine "Frage der Ehre"!

164 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12Nchste »