Zeitung (2016-1)

In der Liga-Zeitung berichten Trainer ber Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

« Vorherige12345Nchste »

Dstere Aussichten in Genk !

ZAT 10, proedlo fr KRC Genk am 22.03.2016, 09:16

Es sieht ganz danach aus das der KRC Genk wieder mal im Mittelma der Liga endet und das die Durststrecke weiter anhlt sich international zu qualifizieren. Geheimes Mindestziel war die Quali zur Europa League. Vor dem letzten ZAT zwar auf Tuchfhlung zu den Zielen, sieht das Restprogramm nicht so aus als wenn der bisherige Platz berhaupt gehalten qwerden kann. Ganz klar, keine Quali heit auch Trainer weg. Es kann nicht langfristiges Zieldes Vereinsund des Trainers sein, im Mittelma derstarken Jupiler League zustehen. Jetzt heit es nochmal alle Arschbacken zusammenkneifen und das Glck herausfordern um noch 7-9 Punkte auf die Habenseite zubuchen, alles andere wird das endgltige Aus vieler Spieler, Funktionre und des Trainers in Genk besiegeln.Ein Neuanfang mu her und das mit neuen frischen Krften auf allen Positionen.Also reinahauen und sehen was auf derAbschlukonferenz zum besten gegeben wird, oder berhaupt von wem !?Auf gehts KRC ,kmpfen undsiegen !!!!

157 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Licht und Schatten

ZAT 10, MasterBlaster fr Standard de Lige am 22.03.2016, 00:59

Insgesamt waren die letzten Spiele frdie Teams der JPL eher ernchternd, denn nach dem Ausscheiden von drei weiteren Mitgliedern in der Hauptrundebefinden sich noch lediglich 3 von 8 Mannschaften im internationalenWettbwerb.
In der Championsleague hat es der KV Mechelen leidernicht geschafft, sichin der Hauptrunde zumindest auf den dritten Platz zuretten.Schade, denn angesichts von 2,4 nicht eingesetztem TK htte ein 4:4 bei Espanyol Barcelona dafr gesorgt, dass die Spanier das Nachsehen gehabt htten.
Erfolgreicher waren daRoyal Mouscron-Pruwelz und derFC RM Hamm Benfica, die beide den Gruppensieg einfahren konnten.
In der Europaleague lief es dagegen gar nicht:
Knppeldick kam es fr KSV Roeselare, hilflos musste Wendydie 11 Gegentore in 2 Spielen mit ansehen und insgesamt 21 Gegentrefferhinnehmen.
Pech hatte auch Urgestein Kollerpoller, dennA.S. La Jeunesse dEsch war punktgleich mit AEK Athen. Manschiednur aufgrund der schlechteren Tordifferenz aus. Das ist sehr bitter.
Damit ist nur noch Standard Lttich in der Europaleague brig geblieben und darf gegen den griechischen Tabellenzweiten PAS Giannina antreten.

In der Meisterschaft ist noch ein ZAT zu absolvieren. Die Abstiegskandidaten stehen bereits fest,es sind die beiden trainerlosen Vereine KAA Gent und Lommel United.
Vllig befreit knne der Club Brgge, den KSV Roeselare und den RFC Union Luxemburg aufspielen, denn sie knnen weder absteigen, noch einen internationalen Startplatz erreichen. Allerdings haben sie noch groen Einfluss darauf, wer von den Mitbewerbern eines der begehrten Tickets einlsen kann und wer sich die Krone holen wird.
Platz 3 bis 11 trennen geradeeinmal 7 Punkte, daherkann auf der Zielgeraden noch viel passieren.
Doch natrlich steht auch die Frage im Raum: Wersteht am Ende ganz obenauf dem Treppchen? Blickt man auf das Restprogramm, die vorhandenen Torkonten, so wird daraus einDreikampf. Auenseiterchancen hat der KVC Westerlo, jedochstehen drei schwere Spiele an, davon 2 auswrts u.a. bei Standard Lttich. Die stehen momentanan der Spitze und haben nochzwei Heimspiele.
Der FC RM Hamm Benficatritt mit den grtenResourcenzwar zweimal auswrts an, doch beim Club Brggewird man aufgrund der dezimierten Reserven des Gegner vermutlich zu einem leichten Dreier gelangen. Znglein an der Waage knnte dabei vor allem auchRoeselare werden, denn der Club wird noch gegen alle drei Titelanwrter antreten.
Ein weiteres Highlight wird das Aufeinandertreffen der beiden TK-Schwergewichte FC Differdange 03 vs. KV Mechelen, die pikanter Weise auch noch Tabellennachbarn sind.
Die Jupiler Pro League verspricht also wieder hochdramatische Spiele und ein packendes Saison-Finale!!!

423 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Da wo wir sind ist......... Platz 3

ZAT 10, Doc Dre fr KV Oostende am 16.03.2016, 10:05

"Unglaublich fhlt sich das an. Alle haben uns bereits abgeschrieben. Und dann? Wie Phnix aus der Asche sind wir dran geblieben und haben 6 weitere Punkte geholt. Geil!":, kommentierte Doc Dre die letzten Spiele.

In der Tat war ein solcher Erfolg nicht unbedint vorhersehbar. Zu sehr gelitten hatten die eigenen Reserven. Dennoch reichte es zu einem 1:0 gegen Royal Mouscron-Peruwelz zu Hause sowie einem viel umjubelten 4:3 bei Lommel United. Den Mantel des Schweigens sollte man stattdessen ber das Heimspiel gegen Differdange legen. Nur so viel - es setzte die zweite Heimniederlage.

Da es auch fr die Kontrahenten im oberen Drittel der Tabelle nicht perfekt lief, ist der ZAT dennoch als Erfolg zu werten. Platz 3 steht aktuell noch, wird aber wohl nicht zu halten sein.

"Zwischen Platz 3 und Platz 10 ist alles drin. Genaueres sehen wir kommendes Wochenende", so der Trainer.

145 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schicksalstage!

ZAT 9, proedlo fr KRC Genk am 15.03.2016, 06:43

Es geht in die vollen, crunchtime in der Jupiler Leaugue! Belgiens und Luxemburgs Profimannschaften stehen vor den entscheidenden spielen auf dem Weg zur endauswertung der Saison 2016-1. Wer landet wo und was kommt am Ende dabei raus. Es ist Stress pur und die Taktikplanung macht einen mrbe. Es folgt der 9. Zat und der KRC Genk begrt daheim im oval Ohl und mouscron, bei einer auswrtsreise nach anderlecht .Der KRC Genk hat auch hinter den Kulissen alle Hnde voll zu tun. Man kann nicht planen und wenn die Tabelle so bleibt ist auch der Trainer nicht mehr da. Also, auf geht's ind in schicksalstage der Jupiler Leaugue. Go KRC. Alles fr blau -wei! und auch fr den Trainer?! Es kommt wie es kommt.....

123 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Von 2 auf 4 mit nur einem Punkt

ZAT 9, Doc Dre fr KV Oostende am 13.03.2016, 19:07

So langsam muss man aufpassen in Oostende. Es droht die Wiederholung des Vorjahres, wo man an den letzten Spieltagen bis in die zweite Tabellenhlfte durchgereicht wurde.

Besser machen wollte man es dieses Jahr. Umgestellt hatte man die Mannschaft. Ja, man msste das sogar tun. Ausbleibende Gelder aus Europa waren der Grund. Und dann startete der KVO furios, war zwischenzeitlich Tabellenfhrer und alles fhlte sich ganz toll an. Wie im Rausch, doch dann kam irgendwann der Kater. Da muss man jetzt durch....

Man hat kaum noch Krner im Kcher und der Trainer wird nicht mde, das Positive zu sehen. "Der ein oder andere Punkt werde es schon noch werden. Auch die anderen haben noch schwere Spiele", war wieder einmal zu hren.

Die Fans vom KVO lechzen nach weiteren Siegen. Zu schn fhlte sich der Rausch an, ja, er macht fast schon schtig. Allez Hopp, KVO!

144 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es geht um die Wurst!

ZAT 9, Hau-Schild fr FC RM Hamm Benfica am 13.03.2016, 15:45

Die Spannung in der Meisterschaft steigt.
Wer es werden wird ist schwer zu sagen denn mgliche Sieger gibt es recht viele.

Allen voran Trainerlegende Master Blaster von Standard Lttich, welcher schon jetzt bewiesen hat das die letzte Saison nur ein Ausrutscher war.
Die Chancen stehen auf jeden Fall gut fr den ewigen Rekordmeister aus Wales, zumal auch der Spielplan dem guten Holt zu sein scheint.

Aber auch Trainer Wim deVilde vom Oud-Herleee Leuven wird da noch krftig mitmischen knnen, obgleich der Spielplan nicht ganz so gndig mit dem Verein ist.

Und der Titelverteidiger?
Nun der Rapid Mansfeldia Hamm Benfica hat bisher eine durchaus realistische Chance der erste Titelverteidiger seit Trainer Fuchur zu sein.
Man ist also motiviert mitzukmpfen.

"Aber auch wenn wir es nicht schaffen, wre das keine Schande. Denn die Konkurrenz ist hart und gewitzt. Da knnen kleine Fehler ber Meisterschaft und einem nicht EC Platz entscheiden. "

So ist es....

151 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Und so gehen die Trume krachen

ZAT 9, Kollerpoler fr A.S. La Jeunesse d'Esch am 09.03.2016, 14:45

Khne Optimisten hatten noch Luftschlsser gebaut, in denen die Jeunesse am Ende einen absoluten Top-Platz belegen knnnte. Diese Schlsser wurden in dieser Woche mit Pauken und Trompeten zerschossen, sie zerstoben geradezu.
15 Gegentore in drei Spielen sind ein miserables Wochenarbeitszeugnis fr die Spieler der Jeunesse. Ein 3:7 gegen Brgge, dessen Motivation in dieser Deutlichkeit im Verborgenen bleibt, ein 0:4 bei der Luxemburger Union und ein hart erackertes 5:4 gegen Roeselaere - hinten offen wie ein Scheunentor, da kann man ber die drei gewonnenen Punkte schon heilfroh sein.
Fr den finalen Spurt gen Ziel, das in sechs Begegnungen erreicht sein wird, hilft das aber nicht viel weiter. Auch wenn die Tabellenspitze rechnerisch erst um drei Punkte enteilt ist, reichen weder Abwehrform noch konditionelle Reserven, um da noch einmal ranzuschnuppern - im Gegenteil, ein Finish auf einem internationalen Platz wre wohl in der momentanen Situation am Ende ein groer Erfolg - und wahrscheinlich ist es nicht, dass dieser errungen werden kann, betrachtet man die Reserven der Konkurrenten...

168 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Prognosen werden schwieriger

ZAT 9, MasterBlaster fr Standard de Lige am 09.03.2016, 13:22

Wohin man blickt, die Spannung steigt:
In der Europaleague geht Jeunesche Eschnach 4 von 6 Spieltagen bereits auf dem Zahnfleisch. Aktuell steht Kollerpoller auf Platz 2 und kann mit Glck im Heimspiel gegen Derby County noch einen Sieg holen, weil die Englnder ohnehin schon so gut wie durch sind.Allerdings wird der Clubvon "Mr.Europacup", nmlich Topse gecoacht. Das knnte also leider auch anders ausgehen.
KSV Roeselare hat in Gruppe 4 zwar die zweitbesten Reserven, muss abernoch gegen die starken Schotten, die Queens Park Rangers antreten.Die bentigen als Tabellenletzter jeden Punkt undwerden sich vermutlich frdie 1:2 Hinspielniederlage revanchierenwollen. Wie gut, dass Wendydafr auswrts bei Arka Gdynia einen sicheren Dreier einfahren kann.Das wird mit Sicherheit ein ganz enges Rennen, bei dem es am Ende vermutlich auf die Tordifferenz ankommen wird.
Vor einerhnlichenHerausforderung steht auch Standard Lttich in Gruppe 7. Vermutlich wird das direkteDuell gegen den dnischen Vertreter Brnshj BK entscheidend sein, das man glcklicherweise im eigenen Stadion bestreiten darf.
Fast sicher ist fr Big Daddy der Einzug in die K.O.-Runde der Championslegue.Dank einer Betonabwehr (erst 1 Gegentor) und begnstigt durchden NMReines Gegner ist Royal Mouscron-Pruwelz der Gruppensiegkaum noch zu nehmen, das Weiterkommen kann aus eigener Kraft auf jeden Fall erreicht werden, denn gegen die Trken von Fenerbahe SKist ein sicherer Sieg mglich.
Eine gute Ausgangslage hat auch deramtierende CL-Sieger FC RM Hamm Benfica. Ebenfalls9 Punkte bisher und mit einem(Heim-)Sieg knnte Hauschild die Finalrundesicher buchen.Allerdings sind die Gegner durchaus noch in der Lage, ordentlich Gegenwehr zu liefern.
Fr den KV Mechelenwird es nach 3 Niederlagen infolge zur Herkules-Aufgabe, in der Knigsklasse zu bleiben. Der Platz 3 ist jedoch in Greifweite, der immerhin das Weiterkommen in die K.O.-Runde er Europaleague garantiert.

DieJupiler Pro Leagueselbst ist wieder einmal kuschelig eng zusammen gerckt. Platz 1 -11 trennen gerade einmal 6 Punkte. Bei noch ausbleibenden 6 Spielen ist damit also fr die ersten 11 noch alles mglich.Die zur Verfgung stehenden Kraftreserven sind dabei sehr unterschiedlich verteilt: Der FC Dingerdange 03 hat mit 22,4 TK noch knapp 3x so viel Resourcen wie der KV Oostende mit 8,0 TK.

Auerdem startet bald die Benelux-League: Der Club Brgge KV, der KRC Genk, Hamm Benfica und Standard Lttich treten gegen 8 Hollnder an und werden versuchen die Krone wieder zurckzuholen, die zuletzt bedauerlicherweise zweimal in die Niederlanden wanderte.

420 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Im Mittelma versunken !

ZAT 8, proedlo fr KRC Genk am 08.03.2016, 08:20

Die fetten Jahre scheinen vorber beim KRC Genk ! Seit dem Aufstieg und der damit entfachten Euphorie wieder in der 1.Liga zu spielen, kommt dasProjekt immermehr zum stehen! Mit einem neuen ambitionierten Trainer und einem neuen Umfeld mit dem Ziel den KRC an die Spitze zu fhren, fing alles an und die Ziele und Visionen warenallen bekannt. Doch nun hinkt dasProjekt und der langsame Absturz in die Niederungen der Jupiler League ist erreicht.Das Vertrauen in den Trainer und die Mannschaft sind zur Zeit nicht vorhanden.Der KRC kann nicht mehr mithaltenin der Liga undhat den Anschlu verpasst. Lediglich in der 2.Tabellenhlfte um die Pltze vor dem Abstieg zu spielen ist aufDauer kein Ziel der Macher im Verein.
Es brodelthinter den Kulissen und der Trainer scheint dieMannschaft nciht mehr zuerreichen. Es riecht ganz stark nach Trennung! Auch derTrainer ist nicht glcklich mit der Situation undwrde fr den Neuanfang den Weg auf dem Chefsessel freimachen ! Keinen guten Voraussetzungen wenn nicht 100 % in ein Projekt investiert wird.
Schauen wir uns an was noch geht !

185 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der KV Oostende sorgt fr eine berraschung

ZAT 8, MasterBlaster fr Standard de Lige am 07.03.2016, 14:55

Am letzten ZAT waren nur wenige Mannschaften auswrts erfolgreich. Der RSC Anderlecht entfhrte 1 Punkt beim RFC Union Luxemburg, ebenso wie der FC Dingerdange 03beim Club Brgge, dass jedoch ohne Toreinsatz. Mit genau einem Tor gelang Big Daddy der Dreier in Brgge, doch die Freude darber drfte sptestens durch die 3:4 Heimniederlage des Royal Mouscron-Pruwelzgegen den RFC Union Luxemburg wieder getrbt worden sein.
Den Coup des Tages landete jedoch der KV Oostende mit einem 5:3-Erfolg beim aktuellen Meister FC RM Hamm Benfica. Ansonsten siegtenausnahmslos die Heimteams. Doch Experten sind sich dennoch sicher, dass Benfica selbst dieser kleine Rckschlag nicht gro beeintrchtigen drfte. Denn schlielich hatder Eisberg nach der Kollusion mit der Titanic seine Fahrt auch unbeindruckt fortgesetzt. Zu groߠsind die Reservenvon Benfica, zu klein die von Oostende, Lttich und Esch.
Die Konkurrenten wie z.B. KVC Westerlo, der KV Mechelen oder der OHLdrften das Resultatjedoch freudig begrt haben.Denn schlielich haben sie fast ebenso viele Punkte und mittlerweile hnlich viele Reserven. Das drfte ein spannendes Rennenzwischen diesen 4 TK-Monstern werden. Unterdessen mssen der KVO, die Jeunesche und Standard aufpassen, dass sie sich geschickt aus der Affre ziehen, um nicht von hinten berrollt zu werden...

206 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige12345Nchste »